Ganzheitliche Behandlung von Säuglingen und Kindern

Bei unseren kleinen Patienten beginnt die homöopathische Behandlung bestenfalls bereits im Mutterleib. Denn schon Samuel Hahnemann schrieb im Organon (Gesetzbuch der Homöopathie), daß jede schwangere Frau homöopathisch behandelt werden sollte, da diese Behandlung sich auf das Kind positiv überträgt.


Wie bei den Erwachsenen wird auch für Kinder ein individueller Therapieplan aufgrund der bestehenden Symptome erstellt. Die Behandlung startet mit der Erstanamnese, in der wir uns einen Eindruck vom kleinen Patienten und seinen körperlichen und ggfs. seelischen Problemen machen. Eine homöopathische Behandlung ist dabei sowohl in akuten als auch in chronischen Fällen möglich. Kinder und Jugendliche sollen die Behandlung in unserer Naturheilpraxis ausschließlich als positiv und helfend erleben - daher erhalten Kinder in unserer Praxis prinzipiell keine Spritzen oder andere schmerzhafte Therapien.


Wir haben schon viele Säuglinge, Kinder und Jugendliche behandelt und freuen uns, dass alle immer wieder gerne zu uns kommen.


Die ganzheitliche Naturheilkunde kann insbesondere bei Kindern hilfreich sein, um die eigene Lebenskraft zu stärken und die Selbst