Ganzheitliche Behandlung von Säuglingen und Kindern

Bei unseren kleinen Patienten beginnt die homöopathische Behandlung bestenfalls bereits im Mutterleib. Denn schon Samuel Hahnemann schrieb im Organon (Gesetzbuch der Homöopathie), daß jede schwangere Frau homöopathisch behandelt werden sollte, da diese Behandlung sich auf das Kind positiv überträgt.


Wie bei den Erwachsenen wird auch für Kinder ein individueller Therapieplan aufgrund der bestehenden Symptome erstellt. Die Behandlung startet mit der Erstanamnese, in der wir uns einen Eindruck vom kleinen Patienten und seinen körperlichen und ggfs. seelischen Problemen machen. Eine homöopathische Behandlung ist dabei sowohl in akuten als auch in chronischen Fällen möglich. Kinder und Jugendliche sollen die Behandlung in unserer Naturheilpraxis ausschließlich als positiv und helfend erleben - daher erhalten Kinder in unserer Praxis prinzipiell keine Spritzen oder andere schmerzhafte Therapien.


Wir haben schon viele Säuglinge, Kinder und Jugendliche behandelt und freuen uns, dass alle immer wieder gerne zu uns kommen.


Die ganzheitliche Naturheilkunde kann insbesondere bei Kindern hilfreich sein, um die eigene Lebenskraft zu stärken und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Manchmal ist es im Rahmen des Heilungsprozesses wichtig, Ernährungsgewohnheiten zu verändern, Denkmuster oder Glaubenssätze zu betrachten und Stressfaktoren innerhalb und außerhalb der Familie zu beleuchten. Auch die Mitbehandlung der Eltern als primäre Bezugspersonen kann manchmal ein heilsamer Weg für den kleinen Patienten sein.


Insbesondere bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, hat die pädagogische Komponente der Homöopathie einen wichtigen Stellenwert. Allein durch die umfangreiche und besondere Anamnese entwickeln die Kinder durch Selbstreflexion ein eigenes Körperbewusstsein.


Mögliche Beschwerden, die bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen gut in unserer Praxis behandelt werden können:

Neugeborene und Babys

Regulation-und Anpassungsstörungen, Stillprobleme, Geburtstraumata, Dreimonatskoliken, Zahnungsbeschwerden, Schlafstörungen, Allergien, Hautausschläge, Infektanfälligkeiten.......

Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter

Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Hautausschläge, Neurodermitis, Ängste, Infektanfälligkeiten, Magen-Darmbeschwerden........

Schulkinder und Jugendliche

Essstörungen, Depressionen, Ängste, Schulprobleme, Magen-Darm Probleme, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Entwicklungsverzögerungen, hormonelle Dysbalancen, Hautprobleme wie Akne....


Letztlich möchte ich mit der Auswahl der passenden Therapie und dem passenden Arzneimittel meinen kleinen und großen Patienten und ihren Eltern hilfreich zur Seite stehen und den Nachwuchs in einer gesunden Entwicklung begleiten.


Naturheilpraxis Heilpraktikerin Christiane Jacoby 

Burgweg 2, 51399 Burscheid

Tel.: 0178 / 14 222 66