Verklebte Faszien regenerieren - Rückenschmerzen loswerden


Unsere Faszien sind erst in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus bei chronischen ( Rücken-) Schmerzen gerückt. Dabei verstehen wir unter Faszien alle faserigen Komponenten des Bindegewebes, die sich in einem kompletten Netz­werk durch unseren Körper ziehen. Zum Faszien- System gehören neben den Muskelfaszien auch sämtliche Bänder, Sehnen, Gelenkkapseln, Organ­- und Gefäßhüllen, die Hirnhäute und das Unterhautgewebe.


Faszien können aus unterschiedlichen Gründen, z.B. Bewegungsmangel verkleben oder verhärten, bzw. sich pathologisch verändern und so die Ursache zahlreicher Beschwerden sein, auch solcher Beschwerden, die man auf den ersten Blick gar nicht mit den Faszien in Verbindung bringt. Insbesondere bei Menschen, die größtenteils einer sitzenden Tätigkeit nachgehen oder sich wenig bewegen, entstehen Schmerzen im Bereich Bauch, Nacken, Schulter, Rücken und Gelenken – bis hin zu Schmerzen, die durch den ganzen Körper wandern.


Die Schonhaltung, die jeder Betroffene dann aufgrund der Schmerzen unbewusst einnimmt, verschlimmert die Situation noch weiter, denn jetzt verursacht die veränderte Haltung an anderer Stelle zusätzlich eine Überbelastung des Fasziengewebes, das sich dann ebenfalls schmerzhaft äußert- ein Teufelskreis.